Skip to main content

Reiseobjektive im Vergleich

Wie viel kostet ein Reiseobjektiv?

Wie viel kostet ein Reiseobjektiv?

Wie viel kostet ein Reiseobjektiv?

Auch Reisobjektive bzw. Megazooms gibt es in verschiedenen Preisklassen und eine pauschale Aussage zum Preis ist natürlich schwer möglich. Die Bandbreite reicht von knapp 150,- € für ein einfaches 18-200 bis zum zur Luxusausführung von Canon 28 – 300 für über 2.000 Euro.

Original vom Kamerahersteller oder Fremdhersteller

Maßgeblich entscheidend für den Preis ist, ob das Objektiv vom Kamerahersteller stammt oder von einem Fremdhersteller wie Sigma, Tamron oder Tokina. Die Objektive von einem Fremdhersteller sind oft um mehr als die Hälfte preiswerter als die Originale. Dabei ist die Preisdifferenz bei Vollformatobjektive nicht so groß wie bei den Objektiven für APS-C – Kameras.

Das liegt vor allem daran, dass die Reiseobjektive vorwiegend von Consumern verwendet werden. Diese nutzen derzeit eher APS-C Kameras und somit ist Nachfrage und die Konkurrenz unter den Hersteller viel größer als im Vollformatbereich.

[Linie]

Vollformat oder Cropsensor

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Preis ist die Frage, ob das Objektiv Vollformat tauglich ist oder „nur“ für Kameras mit Cropsensor geeignet ist. Vollformatobjektive sind von der optischen Konstruktion anspruchsvoller und entsprechend teuer. Zudem gibt es für das Vollformat bei weitem nicht die große Auswahl wie im APS-C-Bereich.

[Linie]

Ausstattung

Selbstverständlich spielt auch die Ausstattung für den Preis eine Rolle. Grundsätzlich gilt, je mehr Ausstattung und je hochwertiger die Verarbeitung und die optischen Elemente umso teurer ist das Objektiv. Gerade die Ausstattung mit einem Bildstabilisator macht sich preislich bemerkbar.

Da Reiseobjektiv meistens nicht besonders lichtstark sind, ist ein Bildstabilisator sehr empfehlenswert!
[Linie]

Fazit

Die Spanne der Preise für ein Reiseobjektiv ist breit. Für den gelegentlichen Fotografen bietet sich eine preiswerte Variante durch ein Objektiv von einem Fremdanbieter an einer Cropkamera an. Profis mit hohen Anforderungen greifen zum Original. Auch wenn ein Bildstabilisator Geld kostet, sollte auf diesen nicht verzichtet werden.

Wie viel kostet ein Reiseobjektiv?
5 (100%) 3 votes


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top